Elektroniker Betriebstechnik (m/w): Ohne ihn geht nichts im Betrieb

Elektroniker Betriebstechnik sind dafür zuständig elektrische Betriebs- und Produktionsanlagen einzurichten und zu warten. In ihrem Job verkabeln und installieren sie Steueranlagen und Schaltpulte, sorgen dafür, dass Fließbänder laufen und kümmern sich zudem darum, dass  alles reibungslos miteinander vernetzt ist. Elektroniker Betriebstechnik sind aber nicht nur im Einbau und in der Reparatur tätig – mit ihrem Fachwissen programmieren und konfigurieren sie die Systeme und arbeiten die Nutzer der Anlagen entsprechend ein.

Ausbildung zum Elektroniker Betriebstechnik

Elektroniker Betriebstechnik ist eine gesetzlich geregelte Ausbildung, die 3,5 Jahre dauert und im dualen System angeboten wird, d.h. ein Teil der Ausbildung findet vor Ort im Betrieb statt, während die theoretischen Grundlagen in der Berufsschule vermittelt werden. Eine bestimmte schulische Vorbildung ist für den Job nicht zwingend vorgeschrieben, meistens werden aber Kandidaten mit einem mittleren Bildungsabschluss berücksichtigt. Wer sich für den Job interessiert sollte in jedem Fall Spaß an Naturwissenschaften, vor allem Mathematik und Physik haben. Grundlegende Kenntnisse in Informatik sind vor allem für die Programmierung von Anlagen hilfreich.

Dank Weiterbildung einen guten Job finden

Als Elektroniker Betriebstechnik hat man nach der Ausbildung vielfältige Möglichkeiten einen Job zu finden: zum einen bietet sich eine Beschäftigung in der Industrie an, da dort überwiegend mit elektronischen Fertigungsanlagen gearbeitet wird, zum anderen kann man aber  einen Job in der Gebäudetechnik, beispielsweise an Flughäfen oder Krankenhäusern finden. Wer sein Spektrum erweitern möchte sollte in jedem Fall auch über eine Weiterbildung nachdenken. Naheliegend ist hier vor allem eine Fortbildung zum Industriemeister, eine andere Form der Weiterbildung ist die Möglichkeit eines Studiums. Mit der entsprechenden Zugangsberechtigung kann man so einen Abschluss im Fach Elektrotechnik oder Mechatronik erwerben.

Gehalt als Elektroniker Betriebstechnik

Das Gehalt als ausgebildeter Elektroniker Betriebstechnik hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen zählen hier die Berufserfahrung und die angeeigneten Kompetenzen, zum anderen spielen aber auch die Größe des Betriebes und das jeweilige Bundesland eine Rolle. Im Allgemeinen beträgt das Gehalt nach der Ausbildung durchschnittlich 2,500 bis 3000 Euro brutto.