Ausbildung

Elektrotechnik und Elektronik ist ein weites Feld und wer über eine Elektriker Ausbildung nachdenkt hat viele Möglichkeiten einen passenden Beruf zu finden. Den Elektriker wie man ihn im Volksmund kennt gibt es so aber nicht mehr. Stattdessen gibt es heute eine Vielzahl von Spezialberufen, die der zunehmenden Komplexität des Bereiches Rechnung tragen.  Auf den folgenden Seiten finden sie eine deshalb eine Auswahl an Berufen, die für Sie in Frage kommen, wenn Sie über eine Elektriker Ausbildung nachdenken.

Mit einer Elektriker Ausbildung zum Traumberuf

Ein klassischer Elektriker Beruf ist beispielsweise der Elektroanlagenmonteur. Er installiert und montiert elektrische Anlagen, die an ganz unterschiedlichen Orten zum Einsatz kommen, z.B. in Hallen, Sportanlagen oder Industriebetrieben.  Wenn man sich für eine Elektriker Ausbildung interessiert bei der man hauptsächlich in der Entwicklung oder Forschung arbeitet für den könnte der Beruf des Elektrotechnischen Assistenten interessant sein. Hier werden Prototypen entwickelt und neue Methoden in Versuchsreihen und Experimenten erprobt, so dass man mit dieser Elektriker Ausbildung immer am Puls der Zeit ist.

Gute berufliche Aussichten mit einer Elektriker Ausbildung

Was für jede Elektriker Ausbildung gilt ist ein Interesse an technischen Vorgängen. Wer in der Schule Spaß an Mathematik und Physik hatte und wer zudem gerne praktisch arbeitet und auch bereit ist mal anzupacken für den ist eine Elektriker Ausbildung möglicherweise genau das richtige. Dazu kommt, dass man mit einer Elektriker Ausbildung beste Chancen am Arbeitsmarkt hat. Gut ausgebildete Elektriker sind immer gefragt und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Und wer eventuell im Ausland arbeiten möchte, macht mit einer Elektriker Ausbildung auch nichts falsch: deutsche Wertarbeit hat nämlich einen überaus guten Ruf und ist in weiten Teilen der Welt sehr gefragt.